Frau mit fittem Körper, langen Beinen, gesunder Haut und moderner Sommermode, im Bikini, mit Sonnenhut und Sonnenbrille beim Sonnenbaden am Swimmingpool
Trends

Immer den perfekten Look am Strand und am Pool

Im Sommer präsentiert sich jeder von seiner besten Seite. Die richtigen Teile und Accessoires sorgen für einen Eyecatcher, um direkt aufzufallen. Hier gibt es Tipps, um am Strand und Pool möglichst stilvoll auszusehen.

Gut aussehen im Bikini und Badeanzug

Der richtige Bikini und Badeanzug sollte die eigenen Vorteile hervorheben. Dabei sollte das Modell figurschmeichelnd sein. Es lohnt sich, verschiedene Modelle anzuprobieren, um zu schauen, welches am besten zum eigenen Körperbau passt. Dabei geht es nicht um die aktuellen Trends, sondern darum, dass er einem steht.

Es gibt die unterschiedlichsten Modelle zur Auswahl, sodass jeder für sich den passenden Bikini und Badeanzug finden wird. Um beispielsweise den kleinen Bauch zu verstecken, eignen sich Badeanzüge mit Print hervorragend. Auch ein High Waist Bikini kann den Bauch dabei unterstützen, schmaler zu wirken.

Auffallende Strandkleider machen den Look perfekt

Frau im Bikini entspannt neben einem SwimmingpoolFür den Strandspaziergang und am Pool eignen sich luftige Strandkleider perfekt. Zudem wirkt der fließende Stoff kühlend bei den sommerlichen Temperaturen. Wichtig ist dabei jedoch zu achten, aus welchem Material sie bestehen.

Strandkleider aus Kunstfasern wie Polyester oder Polyacryl bringen einem schnell zu schwitzen. Deshalb sollten Kleider aus Naturmaterialien wie zum Beispiel reines Leinen bevorzugt werden.

Ein weiterer Vorteil ist dabei, dass sich in Strandkleider die Speckröllchen bestens verstecken lassen.

Für einen individuellen Look sorgen individuelle Schmuckdetails.

Wer unkompliziert schnell gut aussehen möchte, wählt neben dem modischen Strandkleid eine auffallende Sonnenbrille.
Um abends im Pool nicht zu frieren, sorgt die Pool Wärmepumpe dafür, dass stets warmes Wasser zur Verfügung steht.

Ohne Accessoires geht es nicht

Accessoires sind das Must Have schlecht hin. Ganz wichtig dabei ist die richtige Strandtasche. Sie soll nicht nur stylisch sein, sondern gleichzeitig genügend Stauraum für die eigenen Sachen am Strand haben. Dazu braucht es neben etwas Kleingeld und Handy ein schönes Strandtuch und etwas Lippenstift, um auch am Strand gut auszusehen.

Wer möchte, kann auch Mascara einpacken. Wenn die Mascara wegen der Hitze zerläuft, bieten modische Sonnenbrillen die beste Möglichkeit, um verschmierte Augen zu verdecken.

Strandtaschen gibt es oft aus Naturmaterialien. Diese lassen sich zu jeder Kleidung kombinieren. Sei es ein Strandkleid oder kurze Shorts.
Um bei der Hitze einen kühlen Kopf zu bewahren, sollte dieser stets geschützt sein. Es gibt eine große Auswahl an Kopfbedeckungen. Das modische Accessoire gibt es als Hut, Basecap oder Tücher.

Neben dem altbekannten Strohhut gibt es Basecaps und Tücher in den unterschiedlichsten Farben. Damit die Kopfbedeckung immer zum Outfit passt, empfiehlt es sich, beim Kauf auf neutrale Farben zu achten, die sich gut kombinieren lassen.

Sobald es etwas kühler wird, sorgen Haarbänder und Haarreifen für den perfekten Look. Je nach Farbwahl und Muster sind diese auffällig und bringen die Haare zur Geltung.

Nicht vergessen werden sollte der passende Schmuck zum Outfit. Goldener Schmuck schmeichelt besonders braun gebrannter Haut. Auch sommerliche Motive können sich hier bestens tragen und wirken auffallend. Dazu gehören Muscheln, Perlen und Steine.

Bildnachweis:
puhhha – stock.adobe.com
Slava_Vladzimirska – stock.adobe.com

Kommentare deaktiviert für Immer den perfekten Look am Strand und am Pool